zurück
  • Grabkapelle auf dem Württemberg, © Stuttgart-Marketing GmbH / Romeo Felsenreich

Stuttgart instagrammable

Die Stadtbibliothek Stuttgart, die Grabkapelle auf dem Württemberg oder der Feuersee im Westen der Stadt – Stuttgart überrascht Fotografen und Instagrammer mit faszinierenden Motiven. 

Sie gehört zu den aufregendsten Bibliotheken der Welt und besticht im Innern mit futuristischer Architektur: die Stadtbibliothek Stuttgart. Die ganz in weiß gehaltenen Treppen scheinen fast ineinander überzugehen. Wer die Stadtbibliothek besucht, sollte keinesfalls versäumen, einen Blick von der Dachterrasse auf die charakteristische Topografie Stuttgarts zu werfen. 
Der Schlossplatz mitten im Herzen der Stadt ist zu jeder Zeit ein beliebtes Fotomotiv. Tipp: Vom Musikpavillion direkt an der Königstraße eröffnet sich ein schöner Blick auf das Neue Schloss und die Jubiläumssäule. Der Glaskubus des Kunstmuseum Stuttgart ist vor allem bei Dunkelheit ein tolles Motiv. 
Mit spannender Außenarchitektur punktet die Staatsgalerie Stuttgart. Die bunten Rohre vor der neuen Staatsgalerie von James Stirling sind ein Eyecatcher und Farbtupfer auf jedem Foto. 
Der Feuersee mit Johanneskirche im Stuttgarter Westen ist das ganze Jahr über ein Highlight. Im Sommer zeigt sich der See von seiner idyllischen Seite, im Herbst leuchten die bunt belaubten Bäume in der Sonne und im Winter verwandelt sich der zugefrorene See mit der neugotischen Kirche in ein kleines Winterwunderland.
Direkt hinter dem Feuersee beginnen die für den Westen der Stadt so typischen, geradlinigen Straßenverläufe. Besonders fotogen sind die scheinbar endlose lange Senefelder- und Johannesstraße mit ihren Gründerzeithäusern aus dem 19. Jahrhundert. 
Stuttgarts einmalige Lage – die Innenstadt liegt in einem Kessel – beschert der Stadt zahlreiche Aussichtspunkte: Von der Karlshöhe blickt man beispielsweise auf den Süden, der Eugensplatz liegt im Osten der Stadt und vom Birkenkopf bietet sich der perfekte Panorama-Blick. 
Der Stuttgarter Fernsehturm ist nicht nur das Wahrzeichen der Stadt, sondern bietet von der Aussichtsplattform in 150 Meter Höhe auch wundervolle Perspektiven auf Stuttgart und das Umland. Die Aussichtsplattform ist übrigens nicht verglast und somit bestens zum Fotografieren geeignet. 
Etwas außerhalb von Stuttgart ist die Grabkapelle auf dem Württemberg ein begehrter Fotospot. Der Ausblick von dem Mausoleum auf die umliegenden Weinberge und das Neckartal empfiehlt sich vor allem in den Herbstwochen oder zum Sonnenuntergang. 

Viele Anregungen für tolle Stuttgart-Motive finden sich auch auf dem Instagram-Kanal der Stuttgart-Marketing GmbH: www.instagram.com/stuttgarttourismus/. Dort gibt es auch Informationen zu den regelmäßig stattfindenden Instawalks. 

(354 Wörter im Artikel)