zurück
  • Weinbaumuseum, © Stuttgart-Marketing GmbH / Roland Halbe

Stuttgarts beste Weine meets Weinbaumuseum

Die Stuttgart-Marketing GmbH lädt zur Verkostung: Am Samstag, den 16. Juli 2022 können Weinliebhaber:innen erstmalig im Weinbaumuseum Tropfen von 20 regionalen Winzerinnen und Winzern verkosten und mit ihnen ins Gespräch kommen. 

Am Samstag, 16. Juli 2022 heißt es endlich wieder „Stuttgarts beste Weine – die Weindegustation“ lädt ein. In diesem Jahr treffen die Weinfreunde und -freundinnen die besten Winzer und Winzerinnen der Stadt in der historischen Alten Kelter, dem Weinbaumuseum, in Stuttgart-Uhlbach. Hier kommen Genießer:innen auf ihre Kosten: 20 Stuttgarter Wengerter kommen in den beeindruckenden Hallen der Alten Kelter in Uhlbach zusammen und präsentieren jeweils vier Weine und Sekte. Zwischen 12 und 19 Uhr können sich die Gäste in drei Zeitfenstern zu je zwei Stunden nach Herzenslust durch die reiche Bandbreite der Stuttgarter Weingüter probieren und ihren persönlichen Favoriten finden. „Wohin passen die regionalen Spitzenerzeugnisse besser als in dieses herrliche Weinbaumuseum?“ fragt Andrea Gehrlach, Prokuristin der Stuttgart-Marketing GmbH und Leiterin des Weinbaumuseums Stuttgart. „Wir freuen uns, gemeinsam mit den 20 Weinmachern und Weinmacherinnen, erstmalig die traditionsreiche Weindegustation im Weinbaumuseum zu veranstalten“. 
Der Besuch der Weindegustation „Stuttgarts beste Weine meets Weinbaumuseum“ lässt sich ideal in einen gesamten Weinerlebnistag integrieren. Direkt vor dem Weinbaumuseum hält die Stuttgart Weintour. Der rote Elektrobus stoppt insgesamt an neun Haltestellen, an denen Wein- und Naturliebhaber:innen jederzeit ein- und aussteigen können. Auf der rund 35-minütigen Weintour liegen neben dem Weinbaumuseum Stuttgart auch verschiedene Weingüter und die Grabkapelle auf dem Württemberg. Ein Spaziergang durch die Weinberge ist vor oder nach der Weindegustation die beste Gelegenheit, den hiesigen Weinanbau zu erleben und die herrlichen Ausblicke auf Uhlbach zu genießen. Und bei Hunger laden die umliegenden Weinstuben dazu ein, bei wunderbarer schwäbischer Küche den „Wein-Tag“ ausklingen zu lassen. 

(276 Wörter im Artikel)